ACHTUNG: Aufgrund einer Telefonumstellung kommt es am 28.05.2020 zeitweise zu einer Nichterreichbarkeit per Telefon. Per Mail sind wir weiterhin für Sie da.

ACHTUNG: Aufgrund einer Telefonumstellung kommt es am 28.05.2020 zeitweise zu einer Nichterreichbarkeit per Telefon. Per Mail sind wir weiterhin für Sie da.

Tomaten-Welt

Tomatensalat – und was dazu?

Kulinarisches & Rezepte
Schüssel mit Tomatensalat

Leckerer Salat aus verschiedenen Tomatensorten. (Foto: Sigrid Roßmann / pixelio.de)

Tomatensalat allein ist nicht besonders sättigend, egal ob ausschließlich Tomaten oder weiteres Gemüse und Salatsorten verwendet werden. Um den Salat gehaltvoller zu machen, kann auf eine Vielzahl an Beilagen zurückgegriffen werden.

Nicht nur Tomaten: Dem Tomatensalat des gewisse Etwas spendieren

Gern gesehene Begleiter zum Salat sind vor allem Croûtons aus Weißbrot. Ob diese fertig gekauft oder frisch zubereitet werden, bleibt jedem selbst überlassen. Auch rohe oder angebratene Kerne wie beispielsweise Sonnenblumen- oder Pinienkerne geben einem Tomatensalat das gewisse Etwas.

Weitere schmackhafte Sattmacher sind verschiedene Käsesorten wie Parmesan, Feta oder Mozzarella. Durch die Zugabe von Meeresfrüchten oder in Streifen geschnittenes Fleisch wird aus dem Salat schnell ein Hauptgang. Besonders mediterran schmeckt das Ganze, wenn würzige Oliven oder Kapern hinzugefügt werden.

Wozu der Salat als Beilage besonders schmeckt

Doch auch der Tomatensalat selbst eignet sich hervorragend als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten. Besonders zu Gegrilltem passt der Salat gut. Ebenso kann er als frische Ergänzung zu Pasta- oder Reisgerichten dienen.