ACHTUNG: Aufgrund einer Telefonumstellung kommt es am 28.05.2020 zeitweise zu einer Nichterreichbarkeit per Telefon. Per Mail sind wir weiterhin für Sie da.

ACHTUNG: Aufgrund einer Telefonumstellung kommt es am 28.05.2020 zeitweise zu einer Nichterreichbarkeit per Telefon. Per Mail sind wir weiterhin für Sie da.

Tomaten-Welt

Was ist Tomatenconsommé?

Kulinarisches & Rezepte
Cherrytomaten eignen sich für ein leckeres Tomatenconsommé besonders gut. (Foto: I-vista / pixelio.de)

Cherrytomaten eignen sich für ein leckeres Tomatenconsommé besonders gut. (Foto: I-vista / pixelio.de)

Eine Consommé ist eine klare Suppe oder Brühe, die häufig mit Fleisch zubereitet wird. Auch bei Tomatenconsommé werden meist Fleischbrühe und Fleisch verwendet, doch auch eine vegetarische Variante ist möglich. Im Deutschen ist eine Consommé auch unter dem Begriff Kraftbrühe bekannt und eine beliebte Vorspeise.

So bereiten Sie eine Tomatenconsommé richtig zu

Je nach Geschmack eignen sich kleine Tomaten wie beispielsweise Cherrytomaten oder auch größere Tomatensorten. Der wichtigste Zubereitungsschritt ist das Passieren der Consommé. Dies kann mithilfe eines Siebes oder eines Passiertuches aus Leinen bewerkstelligt werden. Auch die schnelle Variante aus Dosentomaten erfordert diesen Zubereitungsschritt.

Um eine besonders klare Tomatenconsommé zu erhalten, ist ein Abtropfen über mehrere Stunden ideal. Wie bei anderen mediterranen Gerichten sind auch bei der Consommé aromatische Gewürze wie zum Beispiel Basilikum zu empfehlen. Wird die Tomatenconsommé mit Fleisch zubereitet, runden typische Würzmittel der deutschen Küche das Gericht ab: Lorbeer, Rosmarin, Thymian oder Wacholderbeeren sind nur einige Beispiele.