ACHTUNG: Aufgrund einer Telefonumstellung kommt es am 28.05.2020 zeitweise zu einer Nichterreichbarkeit per Telefon. Per Mail sind wir weiterhin für Sie da.

ACHTUNG: Aufgrund einer Telefonumstellung kommt es am 28.05.2020 zeitweise zu einer Nichterreichbarkeit per Telefon. Per Mail sind wir weiterhin für Sie da.

Tomaten-Welt

Wie können Tomatenflecken schnell und sicher aus Kleidungsstücken entfernt werden?

Allgemeines
Tomatenflecken entfernen

Ketchupfleck auf dem T-Shirt? So entfernen Sie den Fleck!

Tomatenflecken sind hartnäckig und nicht leicht zu entfernen, wenn sie erst einmal auf der Kleidung sind. Zudem sind diese durch ihre hellrote Färbung deutlich sichtbar, was ein Kleidungsstück dauerhaft ruinieren kann.

Wenn Tomatenflecken festgestellt wurden, gilt es sofort zu handeln. Als erstes werden so schnell wie möglich Soßenreste, Tomatensaft oder ähnliche Überreste auf dem Kleidungsstück vorsichtig mit einem feuchten Tuch entfernt.

Wichtig: Dabei darf nicht zu viel Druck ausgeübt werden, denn sonst könnte die Verschmutzung tiefer in den Stoff gedrückt werden, was die Reinigung erschweren würde.

Als nächstes wird der Fleck mit lauwarmen Wasser ausgewaschen. Alternativ kann das Wäschestück in Mineralwasser mit Kohlensäure getaucht werden um den Schmutz zu lösen. Danach sollte das Kleidungsstück mit der geeigneten Höchsttemperatur in der Waschmaschine gereinigt werden. So besteht eine gute Chance, den Fleck vollständig zu entfernen.

Tipp: Zur Vorbehandlung vor dem Waschen in der Waschmaschine eignen sich neben Wasser auch verschiedene Hausmittel, die den Fleck vom Stoff lösen. Dazu zählen:

  • Essig zum Einweichen
  • Seifenlauge
  • Salmiakgeist
  • Bleiche (bei hellen Kleidungsstücken)
  • Gallseife
  • Rasierschaum (bei bereits eingetrockneten Flecken)